Therapie & Diagnostik

Unsere Leistungen


Augenzentrum Eignen Grüner Star

Grüner Star

Erkrankung

Beim Grünen Star, auch das Glaukom genannt, kommt es zu einer Schädigung der Sehnerven. Ursache ist ein Missverhältnis zwischen Augeninnendruck und Durchblutung. Der Patient leidet dadurch an Einschränkungen im GesichtsfeldDa ein bereits entstandener Schaden nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, ist es umso wichtiger, das Glaukom schon im Anfangsstadium zu erkennen.

Behandlung & Diagnostik

Mit einer gezielten, völlig ungefährlichen, Vorsorgeuntersuchung sind bereits frühe Stadien des Grünen Stars erkennbar. Zur weiterführenden Untersuchung führen wir eine Gesichtsfeldkontrolle und die OCT (Optische Kohärenz Tomographie) durch. Die Therapie erfolgt mit Augentropfen, Laserbehandlung oder einer Operation. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.



Augenzentrum Eignen Grauer Star

Grauer Star

Erkrankung

Von einem Grauen Star spricht man, wenn durch Alterungsprozesse die Trübung der natürlichen Linse deutlich zunimmt. Bei einer starken Einschränkung der Sehfähigkeit empfehlen wir eine Staroperation.

Behandlung & Diagnostik

Wir operieren bei einer Staroperation ambulant, so gut wie immer unter örtlicher Betäubung. Bei der Operation entfernen wir die trübe Linse und ersetzen diese durch eine neue Kunststofflinse. Für größtmöglichen Komfort implantieren wir neben der Standard-Linse individuell angefertigte Spezial-Linsen. In einem persönlichen Beratungsgespräch entscheiden wir zusammen, über die für Sie geeignete Linse.



Augenzentrum Eignen Fehlsichtigkeit

Fehlsichtigkeit

Erkrankung

Kurzsichtigkeit

Bei kurzsichtigen Menschen ist das Auge relativ zu lang. Die Lichtstrahlen werden vor der Netzhaut gebündelt, das Bild auf der Netzhaut ist unscharf.

Weitsichtigkeit

Das Auge des weitsichtigen Menschen ist relativ zu kurz. Die Lichtstrahlen werden hinter der Netzhaut gebündelt und das Bild auf der Netzhaut erscheint deswegen unscharf.

Stabsichtigkeit

Durch eine unregelmäßige Verformung der Hornhaut werden punktförmige Lichtquellen verzerrt wahrgenommen.

Behandlung & Diagnostik

Die verschiedenen Ausprägungen der Fehlsichtigkeit behandeln wir in unserer Praxis

mit Brille, Kontaktlinsen oder einer Operation.

Für Patienten mit einer starken Fehlsichtigkeit, für die eine Laserbehandlung nicht in Frage kommt, bieten wir die ICL-Behandlung an. Bei dieser ambulanten Operation wird die ICL, eine künstliche Linse, zusätzlich zur eigenen natürlichen Linse in das Auge eingesetzt.



Augenzentrum Eignen Sehschule

Sehschule

Erkrankung

Bei Kindern entwickeln sich Sehschärfe und Stereosehen in den ersten Lebensjahren. 

Während dieser Zeit ist das Sehvermögen sehr empfindlich und anfällig für Störungen. Hat sich das Sehvermögen bis zum Ende der Entwicklungsphase mit Beginn des Schulalters nicht ausgebildet, kann dieses Defizit nie wieder aufgeholt werden. Wichtig ist, mögliche Erkrankungen, Fehlsichtigkeiten oder ein Schielen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. In unserer Sehschule untersucht eine ausgebildete Orthoptistin unsere kleinen Patienten.

Behandlung & Diagnostik

Wir behandeln Fehlsichtigkeit mit Brillen. Eine bestehende Sehschwäche therapieren wir durch das zeitweise Abdecken eines Auges, um so das schwache Auge im Training zu fördern. In manchen Fällen ist eine Schieloperation zu empfehlen.



Augenzentrum Eignen Lidoperation

Lidoperation

Erkrankung

Mit zunehmendem Lebensalter und abhängig von Ernährungs- und Lebensart (viel Sonne, Nikotin) kommt es, besonders am Oberlid, zu vermehrter Erschlaffung des Hautbindegewebes. 

Behandlung & Diagnostik

Wir bieten an, Oberlidfalten chirurgisch zu behandeln. Dabei entfernen wir überschüssiges Gewebe und straffen das Lid. Die Operation wird in örtlicher Betäubung durchgeführt, die kleine Wunde wird zur besseren Heilung mit Fäden adaptiert – Fadenzug nach 5 Tagen.



Augenzentrum Eignen Makula

Makula

Erkrankung

Die Makula ist die Stelle des schärfsten Sehens und liegt im Zentrum der Netzhaut. Bereits kleinste Veränderungen können die Sehschärfe deutlich verschlechtern. Die häufigsten Erkrankungen der Makula sind:

  • Altersbedingte Makula-Degeneration (AMD:  trockene und feuchte Formen)
  • Erkrankungen im Zusammenhang mit einer Zuckererkrankung

Behandlung & Diagnostik

Mit der OCT (Optische Cohärenz Tomograhie), der zur Zeit modernsten Untersuchungstechnik, sind wir in der Lage, diese Erkrankungen schon im Frühstadium zu erkennen und eine gezielte Behandlung einzuleiten. 

Die trockene Makuladegeneration ist momentan nur mit hochdosierten Mikronährstoffen/Nahrungsergänzungsmitteln zu behandeln.

Bei einer feuchten Makuladegeneration werden Medikamente direkt in das Auge eingegeben. Wir erklären Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch, welches Medikament für Sie geeignet ist. 

Eine weitere Möglichkeit, bei fortgeschrittener Makuladegeneration die Lesefähigkeit zu verbessern, ist die Implantation einer Kunstlinse mit Lupenfunktion. 

Nicht in jedem Fall kann damit eine Verbesserung erreicht werden, über die Chancen und auch über die Kosten beraten wir Sie in einem individuellen Gespräch.